Bayerische Landesgartenschau GmbH

Bayerische Landesgartenschau GmbH

Aussteller

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Bayerische Landesgartenschau GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerinformationen

  • Garten München 2019
  • Halle B4 624

Adresse

Sigmund-Riefler-Bogen 4
81829 München
Deutschland
Google Maps

Kontakt

Unternehmensprofil

Besuchen Sie 2019 die Bayerische Gartenschau der Heimatschätze im mittelfränkischen Wassertrüdingen. Von 24. Mai bis 8. September 2019 können Sie dort die kulinarischen, architektonischen und landschaftlichen Schätze des ehemaligen Markgrafenstädtchens entdecken. Von 24. April bis 4. Oktober 2020 findet mit der Landesgartenschau in Ingolstadt ebenfalls ein inspirierender Gartenschau-Sommer statt. Besuchen Sie uns am Stand und erfahren Sie bereits jetzt, was Sie auf den kommenden beiden Gartenschauen erwartet!

Bayerische Landesgartenschauen bieten Städten in Bayern die Möglichkeit, mit staatlicher Unterstützung nachhaltige Impulse für eine umwelt - und naturfreundliche Stadtentwicklung zu setzen. Das verbessert die Lebensqualität der Bevölkerung vor Ort. Dauerhafte wertvolle Landschaftsräume und Erholungsflächen sollen geschaffen oder bestehende weiterentwickelt werden. Dies erfolgt unter Berücksichtigung von sozialen und ökologischen Aspekten. So können städtebauliche Fehlentwicklungen korrigiert, Stadtquartiere aufgewertet, Brachflächen saniert und kommunale Entwicklungen beschleunigt werden. Eine intakte Ökologie in der Stadt stärkt sowohl die Biodiversität als auch das Umweltbewusstsein der Menschen vor Ort. Ferner leisten Gartenschauen einen Beitrag zur Stärkung der Regionalität, der örtlichen Wirtschaft und des Tourismus. Dies führt zu einer verbesserten kommunalen Zusammenarbeit, verstärktem Zusammenhalt und neuer Identifikation von Bürgern, Institutionen und Firmen in der Region.